Über uns

Steriline Robotik

Das intelligente Compounding-System von Steriline Robotics rationalisiert und beschleunigt Ihre IV-Compounding-Prozesse.

Sterilines starkes Streben nach Wachstum durch Innovation wird auch durch eine strategische Partnerschaft mit dem Politecnico di Milano unterstützt, der größten technischen Universität in Italien, die weltweit zu den einflussreichsten akademischen Institutionen in den Bereichen Konstruktion und Entwicklung gehört. Seit 2012 ist die Steriline S.r.l. institutioneller Teilnehmer der Fondazione Politecnico di Milano, einer 2003 gegründeten Stiftung, die durch gemeinsame Bemühungen des Politecnico di Milano, großer städtischer und regionaler Institutionen sowie wichtiger Unternehmen ins Leben gerufen wurde und zur Innovation und Entwicklung des wirtschaftlichen, produktiven und administrativen Umfelds beitragen soll.

Als Unternehmen, das stets bereit ist, sich immer wieder zu erneuern und weiterzuentwickeln, hat Steriline in enger Zusammenarbeit mit der Fondazione Politecnico daran gearbeitet, auf diesem "Netzwerk der Exzellenz" aufzubauen und von Innovationsmöglichkeiten durch Forschung und Technologie zu profitieren.

Inzwischen haben sich die Initiativen, die Steriline im Inkubator PoliHub der Stiftung betrieben hat, hauptsächlich zu folgenden drei Großprojekten weiterentwickelt: Verbesserung der Unternehmensstruktur und -organisation, Forschung im Bereich der Strömungsdynamik (vor allem mit einer Studie über die VHP®-Diffusion in Isolatoren) und Einstieg in ein Spin-off-Projekt des Politecnico di Milano im Bereich Robotik und künstliche Visionssysteme.

Letzteres führte 2014 zur Gründung von Steriline Robotics. Für die zukünftige Geschäftsentwicklung von Steriline äußerst wichtig, produziert und liefert das Unternehmen innovative intelligente Compounding-Systeme (ICS) für die Herstellung von injizierbaren Medikamenten in Krankenhäusern und Compounding-Zentren.